Viele Menschen möchten einfach mal einen Fallschirmsprung erleben. Bei einem Sprung aus vielen tausend Metern Höhe, kann man die Welt aus einer völlig anderen Perspektive entdecken. Während man sich im freien Fall befindet, erleben viele Menschen ein Gefühl der völligen Freiheit und können für einen Moment lang alle ihre Sorgen erleben. Fans des Fallschirmspringens möchten so etwas am liebsten immer wieder haben.

Risiken beim Erstsprung

Doch gerade der erste Fallschirmsprung birgt auch gewisse Risiken. Von daher ist ein Tandemsprung als Erstsprung durchaus zu empfehlen. Hierbei springt man nicht auf sich alleine gestellt, sondern im Doppel. Der zweite Mann der mit einem abspringt ist dabei ein sehr erfahrener Springer. Er übernimmt beim Fallschirm-Tandemsprung alles was sicherheitsrelevant ist. Als „Mitspringer“ braucht man sich also um nichts zu kümmern und kann einfach das ganz besondere Feeling eines solchen Sprunges erleben.… mehr lesen

Wenn die Suche nach der absoluten Freiheit und dem direkten Erlebnis ohne jegliche Grenzen irgendein Ziel haben kann, dann das Fallschirmspringen! Das buchstäbliche „Sich-fallen-lassen“ kann die besten Eindrücke schenken, wenn es in wunderschöner Kulisse erlernt wird, so zum Beispiel bei skydive nuggets im Allgäu, wo die Alpen eine Naturbühne sondergleichen bieten. Die verschiedensten Kurse werden angeboten, um das Fallschirmspringen zu erlernen. Vom bekannten Tandemspringen, wo der Schüler oder Gast direkt mit einem erfahrenen Springer verbunden ist und quasi als Beifahrer mit springt, bis hin zu kompletten AFF-Fallschirmkurse wird das Kennenlernen dieser Sportart ganz einfach.

Fallschirmspringen

Berührungsängste passé – Fallschirmspringen kann jeder!

Das Tandemspringen bietet Anfängern und Schnupperwilligen die Möglichkeit, den Fallschirmsport gefahrlos und in sicherer Umgebung zu erleben, sodass die Entscheidung für oder gegen dieses Abenteuer angstfrei getroffen werden kann.… mehr lesen